02.10.2022

Uwe Opinski ist neuer Schützenkönig in Höngen

Endlich konnte nach zweijähriger Pandemie bedingter Pause am vergangenen Sonntag in Höngen wieder der traditionelle Vogelschuß stattfinden. Nach der Schützenmesse am Morgen mit anschließendem Frühschoppen traf man sich um 14 Uhr zu einem kleinen Umzug durch den Ort. Glücklicherweise ist ein großer Bereich des Dorfplatzes an der Gesamtschule überdacht, so daß trotz Dauerregen viele Neugierige neben Grill und Kinderkarussell einen trockenen Platz fanden. Es galt den neuen König für das kommende Schützenjahr zu ermitteln, geschossen wird in Höngen mit der Armbrust auf einen Gipsvogel. Nach den Ehrenschüssen durch den Präsidenten, den Kaiser und den Ehrenpräsidenten sahen die Zuschauer einen spannenden Wettkampf um die Königswürde. Letztendlich gelang es Uwe Opinski den hartnäckigen Gipsvogel von der Stange zu schießen.
Uwe Opinski wird nun mit seiner Ehefrau Andrea die St. Johannes Baptist Schützenbruderschaft Höngen als Königspaar vertreten.

 

AF