Uwe

  • Mär 05, 2020
  • Publiziert in Aktuell

Im Jahr 2020 geht es direkt mit einer kleinen Besonderheit los, denn anders als sonst, findet der Saisonstart
bereits an Karfreitag, dem 10. April 2020 statt. An diesem Tag verkehrt ein Dieselzug – gezogen von unserer
Lok V11 – um 12:00, 14:00 und um 16:00 Uhr ab Schierwaldenrath.


Ab dem 12. und 13. April 2020 dampfen die historischen Züge der letzten schmalspurigen Kleinbahn in
Nordrhein-W estfalen wieder an jedem Sonn- und Feiertag bis Ende September durch die weite Landschaft
des Selfkantgebietes.
Wenn die Züge mit ihren teilweise über 120 Jahre alten Wagen mit atemberaubenden 20 km/h zwischen
Geilenkirchen-Gillrath und Gangelt-Schierwaldenrath unterwegs sind, können die Fahrgäste die
Beschaulichkeit des Reisens auf dem Lande wie zu Zeiten unserer Groß- und Urgroßeltern genießen. Fast
alles ist wie früher: der nostalgische Bahnsteig, die fauchende Dampflokomotive vor dem Zug, die
Personenwagen mit ihren hölzernen Bänken, die Schaffner in ihren Uniformen mit der Lochzange, mit der sie
die Fahrkarten aus Pappe „knipsen“, das Läuten der Lok vor den Bahnübergängen und so weiter....


An den Ostertagen (12. und 13. April) ziehen die Lokomotiven auf ihrer „Reise in den Frühling“ ab 10.30 Uhr
abwechselnd die Züge im Stundentakt über die Strecke. Der jeweils letzte Zug, ein historischer
Dieseltriebwagen, fährt um 17.35 Uhr ab Schierwaldenrath und um 17.55 Uhr ab Gillrath. Die Dampfzüge sind
bewirtschaftet und man kann sich unterwegs im Buffetwagen für die Reise stärken.
Im Bahnhof Schierwaldenrath können die Gäste in der großen Fahrzeughalle eine einzigartige
Sammlung historischer Dampf- und Dieselloks sowie Personen- und Güterwagen aus allen Epochen der deutschen
Kleinbahngeschichte besichtigen, sofern die fahrbereiten Fahrzeuge unter den Sammlungsstücken nicht
gerade auf der Strecke im Einsatz sind.


Geburtstagskinder und Behinderte fahren umsonst mit der Selfkantbahn. Für Rollstuhlfahrer steht ein
besonderer Wagen mit Rampe zur Verfügung. Fahrräder und Hunde werden kostenlos mitgenommen.


Ab dem 26. April bietet die Selfkantbahn wieder die beliebten Spargelfahrten an. Die Fahrt in einem der über
hundert Jahre alten Züge beginnt an einem der beiden Endbahnhöfe, in Geilenkirchen-Gillrath (an der B 56)
oder in Gangelt-Schierwaldenrath. Das Spargelmenü wird im „Gleis 3 – Restaurant Zur Selfkantbahn“ am
Bahnhof Schierwaldenrath serviert, wobei der Spargel natürlich aus der Spargelregion Heinsberg frisch auf
den Tisch kommt!
Das Pauschalangebot umfasst beliebig häufige Fahrten mit den Dampfzügen der Selfkantbahn am Geltungs-
tag, das Spargelmenü (excl. Getränke) und eine Besichtigung der Museumshalle am Bahnhof
Schierwaldenrath mit einer einzigartigen Sammlung historischer Kleinbahnfahrzeuge aus allen Epochen der
Eisenbahngeschichte.
Das Pauschalangebot kostet 38 € für Erwachsene und 31 € für Kinder bis einschließlich 15 Jahre. Die Spargel-
fahrten finden am 26. April, 01., 03., 10., 17., 21., 24. Mai, sowie am 07., 11., 14. und 21. Juni statt.
Das Angebot kann direkt über die Website www.selfkantbahn.de gebucht werden.
Im Mai startet dann ein weiteres kulinarisches Angebot in die nächste Runde: die Frühstückfahrten mit der
Selfkantbahn.
Am 03. Mai, 07. Juni, 05. Juli, 09. August und 06. September möchten die Selfkantbahn ihre Fahrgäste ver-
wöhnen. Aus diesem Grund führt der planmäßige Zug um 11.15 Uhr ab Schierwaldenrath einen Frühstücks-
wagen mit, in dem die angemeldeten Gäste ein ausgiebiges Frühstück genießen können. Dieses wird von den
Mitarbeitern der Selfkantbahn während der Fahrt serviert.
Kaffee, Tee, Orangensaft, vielleicht auch ein Glas Sekt, frische Brötchen und eine reiche Auswahl an Belag
warten auf Sie.
Da die Plätze bei den beliebten Frühstücksfahrten sehr begehrt sind und auch gerne verschenkt werden, ist
eine Reservierung leider unumgänglich.
Das Angebot kostet 23,50 € für Erwachsene und 18 € für Kin der bis einschließlich 15 Jahre und kann direkt
über die Website www.selfkantbahn.de gebucht werden.


Für unsere kleinen Gäste bieten wir auch in 2020 wieder unsere beliebten Kinderführungen an. Hier können
„Große und kleine Leute“ erkunden, warum unsere Lok nicht vom Gleis fällt und wie man eine Eisenbahn lenkt.
Aber auch was mit der Kohle und den Unmengen an Wasser passiert, oder ob da wirklich ein richtiges Feuer
in der Lok brennt, gibt es zu erforschen.
Den Eisenbahnern geht es mit diesem Angebot darum, dass deren Besucher die Eisenbahn anfassen, riechen
und spüren können. Es ist eine Sache, die Fahrt mit historischen Zügen zwischen Gillrath und
Schierwaldenrath zu genießen und dann nach Hause zu fahren – und es ist etwas ganz anderes, die Hitze
des Kohlefeuers in den Loks zu spüren, selbst mal eine Weiche zu stellen und einen Güterwagen von Hand
über ein Stück Gleis zu schieben. Den Selfkantbahnern kommt es darauf an, dass der Funke überspringt,
dass die jungen Besucher und Besucherinnen die Kleinbahn als lebendige und liebenswerte Geschichte
erfahren.
Die „Führungen für große und für kleine Leute“ finden am 19. April, 03. Mai, 07. Juni, 05. Juli, 09. August und
20. September 2020, jeweils um 12.35, 14.15 und 15.45 Uhr statt.
Eine Anmeldung ist hierfür nicht erforderlich!


Hinweisen möchten wir auch auf den „Internationalen Museumstag“, der am 17. Mai begangen wird. An
diesem Tag bieten die Selfkantbahn Führungen und Dampflokmitfahrten an.
Zudem möchten wir auch auf unseren dieselbespannten Spätzug am 23. Mai 2020 hinweisen, der ab 19:45
Uhr ab Schierwaldenrath und um 20:25 Uhr ab Gillrath verkehrt.

Schlagwörter
  • Mär 01, 2020
  • Publiziert in Aktuell

Heinsberg. Die Zahl der positiv auf Covid19 (Coronavirus) getesteten Menschen im Kreis Heinsberg beträgt (Stand 12 Uhr) 68;

Schlagwörter
  • Mär 03, 2020
  • Publiziert in Aktuell

Zum Dorffest des Ortes Höngen am 29. und 30.08.2020 organisiert der Kulturverein Selfkant eine Ausstellung.

Schlagwörter
  • Mär 02, 2020
  • Publiziert in Aktuell

Süsterseel – Der Instrumentalverein Süsterseel wollte nach den tollen Tagen am Samstag, dem 7. März, ab 17:30

Schlagwörter
  • Mär 01, 2020
  • Publiziert in Aktuell

Nach kurzen aber heftigen Sturmböen wurde die Feuerwehr Gangelt gestern um 14:49 Uhr alarmiert um Sturmschäden zu beseitigen.

Schlagwörter
  • Feb 29, 2020
  • Publiziert in Aktuell

Zur Bewältigung der Coronavirus-Krise im Kreis Heinsberg hat der Krisenstab folgende Entscheidungen getroffen:

Schlagwörter
  • Feb 28, 2020
  • Publiziert in Aktuell

Ganz Deutschland verfolgt gespannt das Geschehen in unserer Region. Die Medien aktualisieren ihre Meldungen quasi im Minutentakt.

Schlagwörter
  • Feb 28, 2020
  • Publiziert in Aktuell

Heinsberg. Aufgrund des hohen Informationsbedarfs hat sich der Kreis Heinsberg entschieden, neben der Hotline des Landes NRW

Schlagwörter
  • Feb 27, 2020
  • Publiziert in Aktuell

Heinsberg. Die Zahl der bestätigten CoVid19-Fälle im Kreis Heinsberg hat sich auf 20 erhöht. Am Abend wurden 14 neue Fälle bestätigt

Schlagwörter
  • Feb 28, 2020
  • Publiziert in Aktuell

Wie bereits ausführlich berichtet stammen fünf der an COVID-19 erkrankten Personen aus der Gemeinde Gangelt.

Schlagwörter